Bürger

Wir müssen die Bürger unterstützen, sich wieder stärker an politischen Entscheidungen zu beteiligen, damit ihre Ideen und Visionen stärker berücksichtigt werden!

Deshalb setzt sich die FWG ein:

  • für die Weiterentwicklung des Leitbildes der Stadt Wittingen durch ihre Bürger

Sie verfügen über soziales und kulturelles Kapital – die Bürger haben enge gesellschaftliche und nachbarschaftliche Netze und Strukturen und sind mit dem Ort und der Landschaft verbunden. Infolgedessen muss ihre Bereitschaft genutzt werden, um sich für die zukünftige Entwicklungen und Gestaltungen ihres Heimatortes zu engagieren.

  • für die Förderung und Wertschätzung des Ehrenamtes, denn das Ehrenamt ist das Rückgrat des gemeinschaftlichen Zusammenlebens

Ehrenamtlich tätige Menschen sind öffentlich zu würdigen. Für die Ideen- und Betätigungsfelder ist eine Anlauf- und Koordinationsstelle für bürgerschaftliches Engagement und ehrenamtliche Tätigkeiten aufzubauen, in der eine Anerkennungskultur gelebt wird und dadurch die Motivation für nötiges bürgerschaftliches Engagement gefördert wird.

  • für die Würdigung der Lebensleistung älterer Bürger und Beachtung Ihrer Interessen, Fähigkeiten und Bedarfe

Um älteren und hochbetagten Einwohnern eine selbstständige Lebensführung zu erleichtern, sind Änderungen der baulichen Strukturen und Anpassungen von Infrastrukturen und Dienstleistungen erforderlich. Das bestehende und zukünftige Infrastrukturangebot einschließlich der Nahmobilität  ist daher permanent unter diesem Gesichtspunkt zu erweitern und zu erhalten.