Region

Wir müssen unsere REGION stärken durch bessere Anbindungen an die "große weite Welt"!

Deshalb setzt sich die FWG ein:

  • für den Ausbau der technischen Infrastruktur und einen schnelleren Internetzugang

Schnelle Internetverbindungen sind eine der Voraussetzungen für viele neue Versorgungs- und Dienstleistungsangebote und steigern nicht zuletzt die Wohnattraktivität insbesondere für junge Menschen und die Konkurrenzfähigkeit von Unternehmen in der Region Wittingen

  • für den Ausbau der Straßen und Radwege in der Wittinger Region

Es ist zu prüfen welche Anpassungs- und Aufwertungsmaßnahmen in der Verkehrsstruktur erforderlich sind und von den Bürgern gewünscht werden. Ladesäulen und Unterstellplätze im Bereich der Innenstadt und der Regionalhaltestellen für E-Fahrzeuge und E-Bikes sind in der Zukunft unumgänglich, um flexible Zubringer- und Abholverkehre zu den Haltestellen der Regionalbeförderungen und deren Nutzung attraktiver zu machen.

  • für den Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs durch eine Erhöhung der Taktzeiten bei der Bahn

Dabei sollten jeweils die Ansprüche der Bürger in der Region, wie z. B. der Kinder und Jugendlichen, älteren Menschen oder der Berufstätigen, berücksichtigt werden.

  • Für die Verbesserung der Schülerbeförderung

Der regionale Arbeitsmarkt in Wittingen und den umliegenden Dörfern hat eine traditionelle Struktur, mit vielen Arbeitsplätzen in Handel, verarbeitendem Gewerbe und der Verwaltung. Diese Strukturen gilt es zu erhalten und zu fördern um den Standort Wittingen noch innovativer unter passenden Rahmenbedingungen gegenüber anderen Kommunen herauszustellen. Neue Arbeitsplätze binden Einwohner an die Stadt Wittingen und verbessern dadurch auch ein Stück weit die Position der Stadt Wittingen in der Region.

  • für die Weiterentwicklung unserer Gewerbestandorte zur Schaffung neuer Arbeitsplätze

Der regionale Arbeitsmarkt in Wittingen und den umliegenden Dörfern hat eine traditionelle Struktur, mit vielen Arbeitsplätzen in Handel, verarbeitendem Gewerbe und der Verwaltung. Diese Strukturen gilt es zu erhalten und zu fördern um den Standort Wittingen noch innovativer unter passenden Rahmenbedingungen gegenüber anderen Kommunen herauszustellen. Neue Arbeitsplätze binden Einwohner an die Stadt Wittingen und verbessern dadurch auch ein Stück weit die Position der Stadt Wittingen in der Region.

  • für die Darstellung des Leistungsspektrums des ortsansässigen Handels und Gewerbes

Erfassen und Veröffentlichung des bestehenden Leistungsspektrums des Handels und Gewerbes und aufzeigen von wirtschaftlichen Perspektiven und Unterstützung bei der qualitativen Aufwertung und Lösung von Problemen.

  • für den Erhalt des Krankenhauses zur medizinischen Grundversorgung in der Region Wittingen

Zwar haben die Kommunen rechtlich kaum Handlungsmöglichkeiten, die medizinische Versorgung ihrer Bürger zu beeinflussen. Die Kommune sollte dennoch beizeiten aktiv werden und gemeinsam mit den wichtigen Akteuren nach Lösungen suchen, um eine bedarfsgerechte Ärzteversorgung zu sichern. Für alle Strukturen und Tätigkeiten wird zukünftig die elektronische Kommunikation über das Internet eine zentrale Rolle spielen – für die Vernetzung der Ärzte und die Organisation von Patienteninformationen, im Verhältnis zwischen Arzt und Patient bei Beratungen und Untersuchungen, perspektivisch auch für Behandlungen mittels Telemedizin.